Sie sind hier: Startseite > Über uns > Mitglieder > BHH-Sozialkontor gGmbH

BHH Sozialkontor gGmbH

Wer sind wir

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für weit über 600 Menschen mit Behinderungen im Großraum Hamburg. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Alle Angebote haben zum Ziel, Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen durch professionelle Unterstützung und Assistenz eine umfassende und uneingeschränkte Teilhabe am gemeinschaftlichen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Das BHH Sozialkontor ist seit 1960 in Trägerschaft des Vereins für Behindertenhilfe e.V. aktiv. Als gemeinnütziges und nichtkonfessionelles Unternehmen ist das BHH Sozialkontor korporatives Mitglied der Arbeiterwohlfahrt Landesverband Hamburg.

Wohnangebote für Menschen mit Körperbehinderung

• Senator-Neumann-Heim und Haus am Eilberg: Intensive Pflege, Therapie und individuelle Hilfen zur Teilhabe für Menschen mit schweren Körperbehinderungen und Schädel-Hirn-Verletzungen

• Wohngruppe am Frankenberg: Betreuung und die Möglichkeit gemeinsam mit anderen, aber auch allein in einem eigenen Apartment zu wohnen
• AWG Boberg und das Wohnprojekt Halbe Halbe: Ambulante Unterstützung

 

Wohnangebote für Menschen mit geistiger / mehrfacher Behinderung 

• Hausgemeinschaft Hilda Heinemann, Haus Eckel, Haus Trillup: In kleinen Wohngruppen und mit individueller Assistenz leben die Bewohner so selbstbestimmt wie möglich

• Ambulant betreute Wohngemeinschaft (AWG) Buchholz, AWG Ebelingstraße, AWG Farmsen-Berne, AWG Stadthaus Grumbrechtstraße, AWG Kirchdorf-Süd, AWG Walddörfer: Unterstützung im Alltag, im Zusammenleben und bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Angebot für Menschen mit einer psychischen Erkrankung: Ambulant betreutes Wohnen (BeWo)

Angebote für Menschen mit Unterstützungsbedarf, die in der eigenen Wohnung leben: Pädagogische Betreuung im eigenen Wohnraum (PBW), Wohnassistenz (WA), Hilfe zur Weiterführung des Haushalts (HWH), Personenzentrierte Hilfe für psychisch kranke Menschen (PPM), Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung (BeWo), Hilfen für Familien mit behindertem Kind (HFbK)

Ambulante therapeutische und pflegerische Leistungen

Ambulanter Pflegedienst: Pflegeleistungen zuhause speziell für pflegebedürftige Menschen mit Behinderungen

Therapie Zentrum Nord: Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie speziell auf Menschen mit schweren Behinderungen wie z. B. Schädel-Hirn-Trauma, Multiple Sklerose, Schlaganfall, frühkindlicher Hirnschaden oder Querschnittlähmung. Angebote  auch in Wohneinrichtungen, Werkstätten und Schulen

Hortbetreuung für Kinder mit Förderbedarf bzw. für behinderte Schulkinder

Freizeitgestaltung und Erwachsenenbildung für Menschen mit und ohne Behinderungen

• Treffpunkte mit kreativen Angeboten und Veranstaltungen

• Angebote für Senioren

• Bildungsangebote, Seminare

 

Weitere Informationen zu allen Angeboten unter www.bhh-sozialkontor.de