Sie sind hier: Startseite > Über uns > Mitglieder > Hamburger AssistenzGenossenschaft e.G.

Hamburger AssistenzGenossenschaft e.G.

Wer sind wir?

Die Hamburger AssistenzGenossenschaft, HAG ist der führende Anbieter von Persönlicher Assistenz in der Hansestadt.

Unsere gemeinnützige Genossenschaft wurde vor über 20 Jahren von Menschen mit Behinderungen gegründet, um das Ideal eines »selbstbestimmten Lebens mit Behinderung« von der Idee in die Tat umzusetzen. Unser Konzept der persönlichen Assistenz ist eine Form der ambulanten Hilfe. Das zentrale Anliegen der HAG ist „Selbstbestimmung“, daran orientiert sich unser tägliches Handeln. Persönliche Assistenz richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen des behinderten Menschen.

Persönliche Assistenz umfasst alle Hilfestellungen, die Menschen mit Behinderungen benötigen. Die Assistenznehmer/-innen entscheiden selber, welche Personen in Ihrem Team arbeiten und leiten diese an. Sie sagen ihnen, wann und wie welche Hilfe erfolgen soll. Die Assistenznehmer/-innen in der HAG steuern damit unmittelbar die Qualität ihrer persönlichen Assistenz.

 

Was bieten wir an?

 

Die Assistenznehmer/-innen der HAG entscheiden nach ihren Bedürfnissen, wie sie ihre Hilfe einsetzen — sie richten sich nicht nach den Strukturen eines herkömmlichen Pflegedienstes oder einer Behinderteneinrichtung.

Wir sehen uns als Dienstleister und Unterstützer in der täglichen Organisation der persönlichen Assistenz. So können Verwaltungs- und Organisationsaufgaben ganz oder zum Teil abgegeben werden. Unsere Mitarbeiter/-innen in der Geschäftsstelle übernehmen beispielsweise folgende Aufgaben:

  •  Personalsuche
  •  Assistenzorganisation
  •  Organisation der Teambesprechungen
  •  Praxisbegleitung

Als von den Kostenträgern anerkannter ambulanter Pflegedienst übernehmen wir die Abrechnung mit den Kostenträgern. Zudem schließen die Assistenzgeber/-innen ihren Arbeitsvertrag direkt mit der HAG, und wir übernehmen alle Tätigkeiten der Personalverwaltung.