Sie sind hier: Startseite > Über uns > Mitglieder > KIDS Hamburg e.V.

KIDS Hamburg e.V.

Kontakt und Informationszentrum Down-Syndrom

Wer sind wir ?

KIDS Hamburg e.V. wurde im September 1999 von einer Elterninitiative gegründet. Die Vereinsmitglieder sind hauptsächlich Angehörige von Menschen mit Down-Syndrom aber auch Fachleute, die sich beruflich am Thema interessieren.  

Das Down-Syndrom ist eine Chromosomenveränderung. Weil das Chromosom Nr. 21 dreimal, statt wie bei allen anderen Menschen, zweimal vorhanden ist, wird es auch Trisomie 21 genannt. Es finden sich in jeder Körperzelle 47 statt 46 Chromosomen. Das zusätzliche Chromosom kann sowohl von der Mutter als auch vom Vater stammen. Nahezu jedes 700. bis 900. Kind kommt mit einem Down-Syndrom zur Welt.

KIDS Hamburg e.V. fühlt sich dem Gedanken der Inklusion verpflichtet und setzt sich dafür ein, dass die Lebensbedingungen von Menschen mit Down-Syndrom (Trisomie 21) entsprechend gestaltet werden. Das Konzept der Inklusion, welches auch in der UN- Behindertenrechtskonvention zum Ausdruck kommt, geht über die aktuell vorherrschenden integrativen Ansätze weit hinaus. Hier werden Individuen als wahrhaft gleichwertig verstanden, sie können sich ihrer Eigenart entsprechend in die Gesellschaft einbringen, ohne dass eine – von allen zu erreichende. Normalität vorausgesetzt würde. Behinderung ist in diesem Kontext nicht länger etwas Besonderes, sondern „normaler“ Ausdruck von Vielfalt, die KIDS Hamburg e.V. begrüßt und bejaht.

Wir informieren und beraten Menschen mit Down-Syndrom, deren Angehörige und ihnen Nahestehende und bieten Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch an.

Wir bieten eine bildungsorientierte Kinder- und Jugendarbeit an, die junge Menschen im Heranwachsen zur eigenverantwortlichen Persönlichkeit unterstützt.

Wir führen Bildungsangebote, wie z.B. Seminare, Schulungen und Informationsveranstaltungen für Fachleute, Menschen mit Down-Syndrom und Eltern durch.

Wir vernetzen uns mit Institutionen, Vereinen, Verbänden, Selbsthilfegruppen- und stellen, um die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu fördern.

Wir finanzieren uns ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Der Verein dient ausschließlich gemeinnützigen Zwecken, für Mitgliedsbeiträge und Spenden werden Spendenbescheinigungen ausgestellt.

Was machen wir ?

Wir bieten und organisieren:

-          Kontakte zu Eltern, sozialen Institutionen, Behindertenverbänden und Experten

-          Kompetente Beratung durch Familienangehörige

-          Eine Fachbibliothek

-          Regelmäßige Fachseminare

-          Gesprächskreise

-          Aktuelle Informationen rund um das Down-Syndrom durch unser Magazin KIDS Aktuell

-          Regelmäßige Gruppentreffen

-          Selbsthilfegruppen

-          Psychologisch begleitete Elterngruppe

-          Ferienprogramme

-          Bildungsorientierte Kinder- und Jugendarbeit

-          Feste und Veranstaltungen für Mitglieder und Freunde