Sie sind hier: Startseite > Über uns > Mitglieder > Lebenshilfe Schenefeld e.V.

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V.

Ortsvereinigung Schenefeld

Wer sind wir

Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V., Schenefeld ist ein Verein, der 1979 von einer Elterninitiative gegründet wurde. Ziel ist die Durchsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung mit der Förderung aller Maßnahmen zur wirksamen Lebenshilfe. Die Lebenshilfe Schenefeld fördert die Teilhabe und Persönlichkeitsentwicklung von Personen jeder Altersstufe, die in den stationären, teilstationären und ambulanten Betreuungsleistungen erbracht werden. Wir unterstützen alle Menschen durch unsere Angebote, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Was bieten wir an

Beratung:

Öffentlichkeitsarbeit

Beratung für Integration mit den Bereichen: Wohnen, Arbeiten und Kinderbetreuung

Familienentlastende Dienste (FED)

Stundenweise Unterstützung für Menschen mit Behinderung, die in häuslicher Umgebung wohnen.

Integrative Montessori Kinderhäuser

Zur Lebenshilfe gehören insgesamt drei integrative Montessori Kinderhäuser mit Elementar- und Hortgruppen sowie eine

Montessori-Krippengruppe

In der Krippe werden 10 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren von drei Erzieherinnen betreut.

Tagesbetreuung für alte und alternde Menschen

Den Besuchern werden jeden Tag die verschiedensten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung geboten.

Wohnen

Vollbetreutes Wohnen in einer Wohngruppe

In Wohneinheiten in Einzelzimmern mit Bad/WC für ca. 6 – 10 Personen und ständiger Betreuung.

Vollbetreutes Wohnen in einer Wohngemeinschaft

In Einzel- und Paarwohneinheiten, mit intensiver Unterstützung im Lebensalltag.

Ambulantes Wohnen für erwachsene Menschen mit Behinderung

Pädagogische Betreuung im eigenen Wohnraum

Selbständige Lebens- und Haushaltsführung mit individueller stundenweiser Begleitung als Orientierung.

Kinderwohngruppenhaus

Einzelzimmer mit Bad/WC in einer Wohneinheit von bis zu 16 Personen im Alter von 0 – 18 Jahren. Ständige Betreuung in allen Lebensbereichen mit Bildungs- und Assistenzangeboten.

Kurzzeitwohnen

Vorübergehendes Wohnen mit ständiger Betreuung für Kinder bis zu 14 Jahren. Nach Bedarf Begleitung zu medizinischen und therapeutischen Behandlungen.

Integratives Freizeithaus

Wechselnde Angebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, z.B. Disco, Sport, Gesprächskreise, Töpfern etc.