Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Beitrag anzeigen

Stellenausschreibung: Berater*in für barrierefreie Information und Kommunikation

12.02.2024 von LAG Redaktion

Das Kompetenzzentrum für ein barrierefreies Hamburg berät Hamburger Behörden, Institutionen, Kultureinrichtungen, Vereine und die Privatwirtschaft kostenfrei und neutral zu sämtlichen Fragen der Barrierefreiheit. Das Kompetenzzentrum wird von den Vereinen Barrierefrei Leben, Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen und dem Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg, getragen und von der Sozialbehörde Hamburg gefördert.

Für die Beratung im Bereich „digitale Information und Kommunikation“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter*in.

Die Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Beurteilen von Webinhalten und Apps (Websites, online zur Verfügung gestellte PDF-Dokumente und multimediale Inhalte, interaktive Anwendungen) auf Barrierefreiheit,
  • Beurteilen von Softwarelösungen, die z.B. in Behörden verwendet werden hinsichtlich der Nutzbarkeit durch Menschen mit Behinderung,
  • Beraten von Behörden, Vereinen, Unternehmen, Agenturen, Entwickler*innen, Interessenvertretungen zum Thema barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnik,
  • Beraten bei der Entwicklung neuer Webangebote, Softwarelösungen, Apps und barrierefreien E-Gouvernement-Angeboten in Hamburg,
  • Beurteilen und beraten zur Barrierefreiheit von Hardwarelösungen wie interaktive Terminals in Museen, Büchereien oder in Kundenzentren,
  • Sensibilisieren und Verweisberatung zu den Themen Verständlichkeit, Usability, Leichte Sprache und Gebärdensprache,
  • Konzeptionelles und praktisches Mitwirken an Fortbildungen und Informationsveranstaltungen.

Das bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium bzw. eine gleichwertige fachspezifische Ausbildung oder Erfahrungen (z. B. als Fachinformatiker*in oder Web-designer*in),
  • fundierte HTML-, CSS und JavaScript-Kenntnisse, wünschenswert sind zudem Kenntnisse zu gängigen CMS,
  • Erfahrung bei der technischen Umsetzung barrierefreier Webangebote,
  • Grundkenntnisse einer objektorientierten Programmiersprache,
  • Grundkenntnisse der entsprechenden, einschlägigen Normen und Gesetze zur Umsetzung der Barrierefreiheit,
  • gute Kenntnisse der MS-Office-Programme,
  • Wünschenswert sind Kenntnisse zu aktuellen Techniken der
  • Projektsteuerung,
  • Wünschenswert sind gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • selbstbewusstes Auftreten,
  • Teamfähigkeit und Sozialkompetenz,
  • Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke,
  • selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise sowie Durchsetzungsfähigkeit,
  • Eigeninitiative, Flexibilität und Mobilität.

Wir bieten:

  • eine unbefristete Anstellung, max. in Vollzeit (39 Wochenstunden)
  • die Vergütung in Anlehnung an TV-L E11
  • Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • eine sehr abwechslungsreiche, sinnvolle und zukunftsorientierte Tätigkeit in einem interdisziplinär zusammengesetzten Team.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind willkommen. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail als PDF an: bewerbung@kompetent-barrierefrei.de

Bewerbungsschluss ist der 01. März 2024.

 

Zurück